Sprungziele
Seiteninhalt

Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Was macht die JAV?


Die JAV ist die Vertretung der Jugendlichen unter 18 Jahren und aller Auszubildenden in der Verwaltung und setzt sich für ihre Rechte ein.

Sie ist somit der Ansprechpartner für die Jugendlichen und Auszubildenden in der Verwaltung.

Ihre Aufgaben umfassen alle Angelegenheiten sozialer, personeller oder wirtschaftlicher Art, die die Jugendlichen und Auszubildenden in der Verwaltung direkt oder indirekt berühren, z.B. :

  • Maßnahmen zu beantragen, die den Jugendlichen und Auszubildenden dienen,
  • die Anwendung geltender Gesetze und Verträge zu kontrollieren,
  • Anregungen von jugendlichen Arbeitnehmer/-innen und Auszubildenden entgegenzunehmen und eine qualifizierte Ausbildung durchzusetzen und
  • Maßnahmen zur Integration von Jugendlichen und Auszubildenden ausländischer Herkunft zu beantragen.


Wer ist derzeit die JAV?

Der derzeitige JAV-Vertreter ist Torben L. 

Er wurde am 23.10.2017 von den Auszubildenden gewählt. Seine Amtszeit beläuft sich auf zwei Jahre.

Torben L. sitzt im IT-Service des Fachbereiches Zentrale Verwaltung und ist u.a. zuständig für die Unterstützung und Beratung der städtischen Schulen beim Einsatz von Hard- und Software und bei der Einführung von neuen IT-Systemen in den Schulen. 

Seite zurück Nach oben